Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

09.10.2017BfEE vertritt Deutschland ab 2018 bei der Concerted Action zur EU-Gebäuderichtlinie

Die Concerted Action zur EU-Gebäuderichtlinie (CA EPBD) ist ein regelmäßiger Erfahrungs– und Wissensaustausch zwischen Vertretern der Mitgliedstaaten der EU zur Umsetzung der EU-Gebäuderichtlinie.

Der im Jahre 2005 initiierte Prozess zielt auf die verbesserte Umsetzung der Richtlinie durch stärkere Koordinierung der Mitgliedstaaten auf Arbeitsebene. Im Rahmen der Netzwerkarbeit vermitteln sich die Mitgliedstaaten gegenseitig Ihre Kenntnisse sowie bewährte Praktiken im Bereich Energieeffizienz und Energieeinsparung. In Workshops werden u. a. Themen, wie Niedrigstenergiestandard für Gebäude, Smart Building oder Energieausweise behandelt.

Für die kommende, fünfte Concerted Action (CA V EPBD) ab März 2018 vertritt die BfEE Deutschland im Auftrag des BMWi. In der aktuellen, vierten Projektperiode nimmt die BfEE noch als Beobachter teil. Das nächste Treffen findet hierfür vom 24. – 26. Oktober in Bukarest statt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite zur Concerted Action EPBD.

Informationen zur EU-Gebäuderichtlinie finden Sie auf der Infoseite der BfEE zur Europäischen Energieeffizienzpolitik.