Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

08.01.2019„Zehn Jahre Bundesstelle für Energieeffizienz – Eine Zwischenbilanz“

Seit zehn Jahren unterstützt die Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) wissenschaftlich und konzeptionell das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in allen Fragen der Energieeffizienz.

„Die letzten 10 Jahre haben gezeigt, dass die Anbindung dieser konzeptionell tätigen Einrichtung an das administrative BAFA eine sehr vorteilhafte ist“, urteilt Andreas Obersteller, Präsident des BAFA.

Seit ihrer Einrichtung am 08.01.2009 unterstützt die BfEE das BMWi unter anderem bei der Entwicklung konkreter Energieeffizienzmaßnahmen, Konzeption und Umsetzung politischer Strategien, sowie durch die Begleitung und Durchführung wissenschaftlicher Studien und ihre Tätigkeit als nationale Markbeobachtungsstelle für Energiedienstleistungen. Die Aufgaben der BfEE sind im Gesetz über Energiedienstleistungen (EDL-G) niedergelegt. Ein Experten-Beirat berät die BfEE bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie ist im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle angesiedelt.

Die BfEE hat eine Rückschau erstellt, die Sie hier abrufen können: Rückschau 10 Jahre BfEE